Tipp: Wenn du glaubst, du kannst nicht mehr…

Chefsache Tipp vom 9. Oktober 2016

Der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg beträgt nur ein µ (My oder Mµ, gesprochen: „Mü“). Ich kann dir nicht sagen, wie groß, bzw. klein, ein My ist, jedenfalls sehr klein. Ursprünglich kommt es aus dem Griechischen (der zwölfte Buchstabe des griechischen Alphabets) und bezeichnet, wenn man es als Vorzeichen verwendet, eine Menge/Größe/Strecke usw. im Millionstel-Bereich. Genau so winzig ist der Unterschied zwischen Schaffen und Scheitern, Durchhalten und Aufgeben, Ankommen und Abbrechen. Es ist der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg. Ich frage dich: Was willst DU? Erfolg? Dann kneif deinen Hintern zusammen, sei der Beste, der du sein kannst, und entfalte all deine Kräfte. Gib niemals auf, schmeiß niemals hin. Niemals. Das ist für dich als erfolgreichen Menschen ein Naturgesetz. Niemals, niemals, niemals aufgeben, wie schon Winston Churchill wusste. Schon gar nicht jetzt. Denn du kannst alles schaffen, wenn du dich nur darauf besinnst, dass du schon so weit gekommen bist und einen beachtenswerten Weg hinter dich gebracht hast! Lass mich raten: Du biegst gerade auf die Zielgerade ein, kannst es aber nicht genießen, denn alles schmerzt. Es gibt nur Widerstände, Ärger, Schwierigkeiten und Arbeit über Arbeit. Du hast einfach die Schnauze voll. Zu Recht, soviel kann ich dir zugestehen denn du hast alles gegeben, bist über dich hinausgewachsen, hast auf alles verzichtet, alles, was Spaß macht… Hast nur gearbeitet, und nur um dein Ding zu machen. Du hast jedes Recht der Welt aufzugeben und dich hinzuschmeißen! Ja, das könntest du tun… Wirst du aber nicht! Warum nicht? Weil ich es dir sage! Und du weißt tief in deinem Bauch, dass ich Recht habe. Der Unerbittliche in dir stimmt mir zu, der Ehrgeizige, der Stolze und der Erfolgsstürmer auch… Aufgeben ist keine Option. Never. Und daher: reiß dich zusammen, ein letztes Mal. Jetzt machst du den Sack zu, wirst den Lohn für deine Mühen einfahren und wirst das µ durchhalten, das noch erforderlich ist, um auf der Siegerstraße zu stehen. Du kannst es! Du machst es! Fokus! Kräfte sammeln! Freue dich auf die Goldmedaille und geh die letzten Meter, geh und sei einfach erfolgreich! Ich wünsche dir das Beste!

Ihr Ralf Gasche

Zum Focus Artikel