Tipp: Zeit zur Reflexion – Steig in deinen Helikopter!

Chefsache Tipp vom 9. Juli 2016

Was macht deine Roadmap? Wo hat sie dich hin geführt? Siehst du sie noch? Wo stehst du? Was meinst du, ist es vielleicht Zeit, den Kopf hochzunehmen und kurz einmal mit deinem virtuellen Heli in die Höhe zu steigen? Komm mit! Eine regelmäßige und bewusste Außenbetrachtung ist hilfreich, um die Dinge mit Abstand zu sehen. Wenn wir im Getümmel der Arbeit stehen, geht der Blick für das Große verloren („Klar sieht, wer von Ferne sieht, und nebelhaft, wer Anteil nimmt“, Laotse in Tao-te-king). Lass uns ein Weilchen abheben, die Dinge von oben betrachten und den Blick weiten. Stell dir vor, wie du aus dem Mikrokosmos des Alltags langsam aufsteigst, die Details Details bleiben lässt und nicht mehr nur die Ackerfurchen siehst, sondern anfängst, das ganze Feld wahrzunehmen. Nach und nach werden bei diesem herrlichen Flug mehrere Ländereien sichtbar, ihre Begrenzungen, Büsche, Wege, alle Straßen, die zu ihr und durch sie hindurch führen, Wegenetze, die ganze Region, zunehmend nicht mehr nur einzelne Bäume, sondern ganze Wälder und wie sie sich in ihren wunderbaren Farben abwechseln und ergänzen. Hoch oben kannst du alles sehen und das Schöne ist: du kannst frei durchatmen und es genießen, über den Dingen zu schweben! Wunderbar, alles im Blick, die große Landschaft deines Projektes wird sichtbar, die Zusammenhänge und Abhängigkeiten, alle Etappen, deine Zwischenziele, die Schwierigkeiten und Lösungen, alles, was noch vor dir liegt, alles was schon geschafft ist! Was wirst du als nächstes tun? Du kannst es sehen! Weiter wie bisher oder neue Richtungen anpeilen? Entscheide und tu es! Genieß den Flug und den klaren Blick und tanke Kraft für die nächsten Schritte auf dem Erdboden. Lass deinen Heli langsam sinken, tauche ein in die kraftvolle Welt der Details, lande sanft und stelle die Turbine aus, sie hat ihren Dienst erfüllt. Jetzt mach dich zu Fuß auf den Weg zu deinen nächsten Aufgaben und Milestones – bestärkt in deinen Fähigkeiten! Ich wünsche dir viel Erfolg!

Ihr Ralf Gasche

Zum Focus Artikel