PRESSEARTIKEL



Faul, oberflächlich, fordernd!? Umfrage zeigt: So tickt die „Gen Z“ wirklich | Kölner Sonntags Express, 18.06.2023
Krisen, Überforderung: Das aktuelle, eher von Unsicherheiten denn Zuversicht geprägte, Klima geht auch an den jungen Leuten nicht spurlos vorbei. Eine Umfrage will mit so manchem Gen Z-Klischee aufräumen. „Die sind faul!“ „Die wollten doch nur schnell Karriere machen.“ „Die wollen doch eh alle Influencer werden oder irgendwas mit Medien machen.“ Der Generation Z – also jungen Menschen, die zwischen 1995 und 2010 geboren wurden – wird so einiges nachgesagt, vor allem was ihre Einstellung zum Arbeiten angeht. Eine neue Studie zeigt aber auch ein anderes Bild. Und dass gewisse Trends eben auch Ursachen haben. Für eine YouGov-Umfrage im Auftrag des Networking-Portals LinkedIn wurden 2499 Menschen im Alter zwischen 16 und 28 befragt. Gen Z: Umfrage verblüfft – junge Menschen zeigen große Loyalität...#GenZ #Coaching #Leadership #Chefsache Coaching

» Artikel lesen


Glas of Success | Coaching Magazin, 01/2023
Professionelle Coaches wissen, wie wichtig es für Klienten ist, sich auf ihre Ressourcen, Stärken, Potenziale und persönliches Wohlbefinden zu konzentrieren und sich nicht von negativen Wahrnehmungen dominieren zu lassen. Doch im alltäglichen Trubel von permanenter Erreichbarkeit und medialer Konzentration auf die negativen Nachrichten und Katastrophen dieser Welt treten persönliche Glücksmomente – egal ob klein oder groß – häufig in den Hintergrund. Hierdurch leiden persönliche private Situationen sowie geschäftliche Teamerlebnisse und Unternehmenskulturen nicht unerheblich. Das Coaching-Tool „Glass of Success“ dient der Verstärkung von Erfolgserlebnissen und damit der Förderung der Selbstwirksamkeit sowie Selbstüberzeugung und -erwartung...#Coaching #Leadership #Chefsache Coaching

» Artikel lesen


FUNDAMENTE | Coaching Magazin, 04/2022
Sie lernen, wie sie in subjektiv als höchst instabil empfundenen Lebensphasen, die ihnen buchstäblich „den Boden unter den Füßen wegziehen“ auf tiefste Ressourcen und Lebensfundamente zugreifen und diese als sofort stärkende Visualisierungen zur Festigung ihrer Selbstsicherheit wirksam einsetzen können.

» Artikel lesen


Kann Coaching als Führungsinstrument fungieren? | Coaching Magazin online, 07. September 2022
TFragen an Ralf Gasche: Coach und Coach-Ausbilder Ralf Gasche beantwortet Fragen aus der Praxis. Erschienen im Coaching-Magazin in der Ausgabe 3 | 2022 am 07. September 2022. Kann Coaching als Führungsinstrument fungieren? Welche Hürden sind zu beachten, wenn der Chef coacht? Gibt es Voraussetzung, die im Unternehmen gegeben sein müssen? Was sind die Vor- und Nachteile, wenn der Chef coacht? Antworten gibt es online: #Internes Coaching #Führungs¬kräfte #Chefsache Coaching

» Artikel lesen


Coach dich selbst | STARTING UP online, Mai 2022
Wertvolle Sichtweisen und praxiserprobte Tools, die dir im turbulenten Gründungsalltag helfen, gesund und selbstreflektiert „auf Spur“ zu bleiben. Wer tut, was er liebt, ist sicher mental reich gesegnet, doch oft auch in Gefahr, den realistischen Bezug dazu zu verlieren, was Körper, Geist und Seele auf Dauer aushalten können. Wer frisch gegründet hat, dem fällt es oft schwer, Arbeit von Freizeit zu trennen und etwas zu finden, das Entspannung zum Abschalten vom alltäglichen Trott zulässt. Die täglichen Aufgaben und Herausforderungen als Gründer*in sind einfach zu schön und machen einen Heidenspaß! Strategien, um dennoch im Fokus zu bleiben und Impulse besser zu kontrollieren habe ich im Rahmen der aktuellen Ausgabe mit starting-up geteilt. Den ganzen Artikel mit vielen praktischen Tips - natürlich nicht nur für Gründer*innen #startingup #coaching #erfolg #mut #fokus #machen #herausforderungen

» Artikel lesen


Life Schedule | Coaching Magazin Ausgabe 02/2022
Das Tool Life Schedule ist ein tiefgehendes Werkzeug zur Überprüfung und Entwicklung der Lebensrealität eines Klienten. Es unterstützt ihn in der Erkenntnis, ob seine Ziele, Projekte und Vorhaben im beruflichen und privaten Leben zeitlich und faktisch erreichbar sind oder ob sie außerhalb der individuell-realistischen Möglichkeiten liegen. In einem zweiten Schritt nach der Analyse erarbeiten Klient und Coach in einem Realitäts-Check konsequent einen persönlichen Kalender, der sämtliche Termine, Aktivitäten und Verpflichtungen des Klienten abbildet und für ihn umsetzbar ist. Mit Hilfe des Tools werden Wunsch und Wirklichkeit voneinander entflochten und ein realistisches Rundumbild der geschäftlichen und privaten Lebenswirklichkeit des Klienten geschaffen, das im Alltag umsetzbar ist


Gute Vorsätze: Neujahrsvorsätze einhalten: 5 Tipps vom Profi, mit denen es gelingt! | COSMOPOLITAN online, 14. Januar 2022
Du bist hochmotiviert und willst deine Neujahrsvorsätze auf jeden Fall einhalten? Mit diesen fünf Tipps vom Profi gelingt es. Den Jahreswechsel nutzen viele, um sich neue Vorsätze zu machen, alte Verhaltensmuster zu überdenken und einen Schritt näher Richtung Wunschgewicht, Traumjob oder Lebenspartner:in zu gehen. Doch während die Euphorie in den ersten Wochen des Jahres noch anhält und die Fitnessstudios aus allen Nähten platzen, schwächt der Elan bei den meisten schnell wieder ab. Damit ist jetzt Schluss! Experte Ralf Gasche verrät uns, wie wir es endlich schaffen, unsere Neujahrsvorsätze langfristig einzuhalten...

» Artikel lesen


Müssen Chefs auch coachen können? | HRM online, 10. Januar 2022
Tools der Mitarbeiterführung: Müssen moderne Chefs heute auch coachen können? Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie und die damit verbundene dezentrale Arbeitsweise in vielen Berufsgruppen hat die hierarchische Führung nach dem „Command-and-Control-Prinzip“ ausgedient, weil sie schlicht und ergreifend ...

» Artikel lesen


52 Challenges | Coaching Magazin Ausgabe 4/2021
Das Tool „52 Challenges“ fordert den Aufbau innerer sowie äußerer Starke bei Coaching-Klienten. Es arbeitet mit System am Aufbau von Mut und führt dazu, dass die Klienten sich immer mehr Respekt einflößenden Situationen stellen und sich in Folge in ihrem Berufs- wie auch Privatleben neue individuelle Möglichkeiten erschließen. Sie entwickeln sich als Persönlichkeit weiter.


Life Pictures | Coaching-Magazin, 01/2021
Mit Hilfe des Tools Life Pictures visualisiert der Klient seine Lebenshistorie. Er wählt sich repräsentative Bilder/Fotos für seine Lebensetappen aus und stellt daraus seine schlüssige Geschichte zusammen. Das Tool unterstützt ihn, seinen bisherigen Lebensweg zu rekapitulieren, seine individuellen Persönlichkeitsmuster und Entscheidungen zu erkennen sowie sich darauf aufbauend seine aktuelle persönliche Situation zu vergegenwärtigen. Er reflektiert sich intensiv, durchläuft Selbsterkennungsprozesse und erweitert seine Selbstakzeptanz.

» Artikel lesen


Bulletproof – stark und smart durch stürmische Zeiten | Top Magazin 03-2020
Wie Sie sich mit Weitblick sowie äußerer und innerer Stärke selbstbewusst und sicher aufstellen können. Um für herausfordernde Zeiten gut gerüstet zu sein, empfiehlt es sich, sich bereits in Alltagszeiten gut auf eventuelle Schwierigkeiten vorzubereiten. Sich auf entsprechende Gedankengänge einzulassen, fällt den allermeisten Menschen in der Regel schwer, da sich alle Systeme und Abläufe gut anfühlen, die Stimmung hoch ist (und man sie nicht verderben will) und zu guter Letzt in aller Regel die veröffentlichten Prognosen eher zum Positiven als zum Negativen tendieren, um die Wirtschaft nicht zu verunsichern. Meine Einstellung hierzu: Professionell handelt, wer sich nicht in Wolkenkuckucksheimen und Wunschträumen ergeht, sondern der Realität zu jedem Zeitpunkt ins Auge schaut, auch wenn es ungemütlich erscheint. Wunschträume sind Illusion, überlebt werden muss in der knallharten Realität. Im Folgenden finden Sie die wesentlichen Ansatzpunkte und Vorgehensweisen mit sofort umsetzbaren Praxistipps.

» Artikel lesen


Der Magische Spiegel | Coaching Magazin 02/2020
Der magische Spiegel“ ist ein Coaching-Tool zur Förderung der Selbstreflexion und der Akzeptanz der eigenen Person. Es unterstützt die Weiterentwicklung der Introspektionsfähigkeiten der Klienten und bringt sie konsequent in Verbindung mit sich selbst. Die Coachees stehen – begleitet von ihrem Coach – vor einem mannshohen Spiegel und betrachten sich eingehend. In der Beobachtung von Körpersprache, Gestik und Mimik während der Spiegelreflexion und der Kommunikation ergeben sich für den Coach wertvolle Hinweise auf die innere Positionierung seiner Klienten sich selbst gegenüber. An der Reaktion der Coachees bei der direkten Konfrontation mit ihrem eigenen Erscheinungsbild wird erkennbar, welchen Zugang sie bereits zu sich selbst haben, ob sie sich annehmen und akzeptieren oder ob es Bereiche gibt, die abgelehnt und verachtet oder sogar abgespaltet werden.

» Artikel lesen


High Performance Leadership | Teil 2 | Top Magazin 01-2019
In „High-Performance-Leadership“ Teil 1 (Top Bonn Ausgabe Winter 2018) haben Sie in Kapitel 1 „Self-Guidance“ und Kapitel 2 „Integrität“ bereits viele Hinweise bekommen, wie Sie die Basis Ihrer Leadership-Fähigkeiten auf- und ausbauen können. Teil 2 vervollständigt Ihr Know-how und rundet den Beitrag mit Kapitel 3 „Kompetenz“ und Kapitel 4 „High-Performance-Leadership“ ab.

» Artikel lesen


High Performance Leadership | Teil 1 | Top Magazin 04-2018
Was macht Unternehmer und Führungskräfte wirklich erfolgreich? Die entscheidenden Faktoren jenseits aller Business-Pläne. High-Performance-Leadership ist ein ehrgeiziges Vorhaben, das eine Führungskraft auf der einen Seite (heraus-)fordert, auf der anderen Seite aber auch besonderen Erfolg beschert. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen die wichtigsten Tools des High-Performance-Leaderships vor. Sie werden Ihnen helfen, sich stabil und erfolgreich aufzustellen und sich – bei entsprechender Konsequenz und Disziplin – weit über den üblichen Anspruch an Führung hinaus zu entwickeln. Hier ein kleiner Überblick: ...

» Artikel lesen


Was Coaching von Terrorfahndung und Kriminalarbeit lernen kann | Coaching Magazin 03/2018
Die Vita von Ralf Gasche liest sich nicht wie der „gängige“ Werdegang eines Coachs. Der frühere Terrorismusfahnder und Profiler im Bundeskriminalamt verfügt über umfangreiche Führungserfahrungen – und zwar vor allem in Extrem- sowie Gefahrensituationen. Aus dieser Zeit erwachsene Lehren und Kompetenzen sind es, die den Executive-Coach und Managementberater in seiner heutigen Arbeit prägen und beispielsweise über die Seelenverwandtschaft von Flucht und Führung oder die Vermeidung von Burn-out-Erkrankungen reflektieren lassen.

» Artikel lesen


Innere Blockaden lösen | Vertriebsmanager.de 02/2018
Auf dem Weg zum Erfolg sind es oft wir selbst, die uns vom Ziel abhalten. Was sich in uns gegen uns sträubt und was wir tun können, um frei agieren zu können. von Ralf Gasche „Who dares wins“, das Überlebensmotto der Britischen Special Air Services SAS bringt es auf den Punkt. Um zu gewinnen, müssen wir etwas wagen, Risiken eingehen. Allerdings werden wir oft durch innere Überzeugungen, „Stopp!“-Mechanismen in unserem Unbewussten immer wieder davon abgehalten. Jeder kennt diese Blockaden, die unüberwindbar scheinenden Schwellen, die eine freie Entfaltung unserer kognitiven Wünsche und Vorstellungen verhindern: Der innere Schweinehund, Angst, es nicht zu schaffen oder andere diffuse Schwierigkeiten sind es, die unserem Erfolg entgegenstehen. Was sich in uns gegen uns sträubt und was wir tun können, um frei agieren zu können, sollten Sie für Ihren Vertriebserfolg unbedingt wissen.

» Artikel lesen


So geht Führung! | Innovative Verwaltung 05/2018
Führungspersönlichkeiten müssen Menschen für sich begeistern können, dürfen aber nicht zimperlich sein. Sie sind kompetent, müssen schnell und mutig entscheiden, klar kommunizieren und konsequent handeln. Das gilt für Unternehmen ebenso wie für die öffentliche Verwaltung. Der Beitrag zeigt, erfolgreiche Leadership-Tools aus dem Business für die Verwaltung nutzbar gemacht werden können.

» Artikel lesen


Visual Profiling | Coaching-Magazin, 01/2018
Visual Profiling ist ein Werkzeug zur Reflexion und Nutzung aller kommunikativen Einflüsse auf ein Coaching. Insbesondere dient es der Erkennung und Analyse aller Signale der Klienten... Das Tool kann im Einzel-& und Gruppen-Coaching sowie in allen Auftaktgesprächen mit Vorgesetzten und der Personalabteilung eingesetzt werden...

» Artikel lesen


Ich bin der Beste: Diese elf Fehler machen Chefs am häufigsten | Focus Online, 02. September 2014
Sie sind die größten und wissen alles. Das denken zumindest viele Chefs von sich selbst. Damit sorgen sie für Frust, Resignation und wenig Motivation bei den Mitarbeitern. Das sind die größten Fehler der Chefs.

» Artikel lesen


Neugier genügt! | ARD Mediathek, 30. September 2013
WDR 5 - Neugier genügt - das Feature: Wenn die Katze aus dem Haus ist , tanzen die Mäuse auf dem Tisch.

» Zum Video


„Arbeit? Arbeit! | WDR Radio, 11. August 2013
Eine Arbeit, in der es um Arbeit geht. Um die Arbeit der Anderen und wie diese Anderen mit ihrer Arbeit zurechtkommen. Ob sie sie gerne machen und voller Überzeugung, ob sie erfolgreich sind und zufrieden mit sich und ihrer Arbeit. Das zu erarbeiten, ist die Arbeit von Ralf Gasche.

» Artikel lesen


Kühlen Kopf bewahren, wenn es kracht!| Focus Online, 30. August
Optimismus ausstrahlen, obwohl einigen Mitarbeitern gekündigt wurde, drängelnde Kunden und Wettbewerber, die einem das Leben schwer machen: Führungskräfte stehen häufig unter massivem Druck, sollen dennoch vorbildlich funktionieren und dabei ihre Mitarbeiter motivieren.

» Artikel lesen


Wenn der Vater unerreichbar scheint | Frankfurter Allgemeine Zeitung, März 2009
Nachfolgeproblematik: Über Söhne, die es schwer haben aus dem Winschatten des erfolgreichen Vaters heraus zu treten.

» Artikel lesen


MEMA - Top-Referent Ralf Gasche zu Gast | MEMA News, Januar 2012
Die emsländischen Unternehmensnetzwerke haben Ralf Gasche zusammen mit der IT-Dienstleistungsgesellschaft Emsland gewinnen können.

» Artikel lesen


Tüchtig oder süchtig | Frankfurter Allgemeine Zeitung, April 2009
Wenn maßlose Arbeit und Probleme im Gesamtlebenskonzept zu Burnout führen.

» Artikel lesen


Die Optimierer | Spiegel Wissen, Januar 2009
Die Wirtschaftskrise nährt Coaches. Immer mehr Menschen streben mit professioneller Hilfe nach Selbstverbesserung.

» Artikel lesen


Neue Wege gehen | GELDidee, April 2007
Ein Coach liefert keine Rezepte oder Gebrauchsanweisungen. Aber er kann Menschen auf der Suche nach neuen Wegen bei der Orientierung helfen.

» Artikel lesen